Menschlichkeit schafft Vertrauen.
Vertrauen schafft Potentialentwicklung.
Potentialentwicklung schafft Wachstum
und Erfolg.“

Vita

Heute hält Astrid Voss (Jg 1965) Workshops, Trainings und Lehrveranstaltungen. In Führungscoachings gibt sie als Sparringspartner Reflexionsmöglichkeiten und alternative Blickpunkte.

Seit 2010 unterstützt die Diplom Kauffrau und ausgebildete Personalberaterin Unternehmen mit verschiedenen Analysemethoden und unterschiedlichen Lösungstechniken, um betriebliche und menschliche Herausforderungen effektiv und nachhaltig zu lösen. Mittels ihrer selbstentwickelten treffsicheren Methode ist sie in der Lage Konflikte aufzulösen und alternative Blickpunkte sowie neue Perspektiven in direkter, klarer Sprache aufzuzeigen. Diese individuell zugeschnittenen Wahrnehmungen sind für Kunden von unschätzbarem Wert. Mit Authentizität führt Astrid Voss in Verhaltensveränderungen und trägt zur Persönlichkeits- und Intuitionsentwicklung sowie zur bewussten Eigenverantwortung bei und schafft damit Gestaltungsfreiraum für Veränderung und eine neue Unternehmenskultur in Unternehmen. Eine gesunde Unternehmenskultur ist der Schlüssel für Innovationskraft, Wettbewerbsfähigkeit und Erfolg. Faktoren, die mittels Personalbilanz messbar sind. Eine hohe emotionale Bindung der Mitarbeiter ans Unternehmen ist ein oft noch unerkanntes Wertschöpfungspotential.

Astrid Voss war nach ihrem Studium der Wirtschaftswissenschaften an der Universität in Würzburg 15 Jahre in der Wirtschaft im Bereich Marketing und Kommunikation tätig. Stationen als Europäische Marketingmanagerin in einem Konzern und Marketingleiterin bei Prof. Fredmund Malik im Malik Management Zentrum in St. Gallen und in mittelständischen Unternehmen zeichnen ihren Weg.

Parallel dazu absolvierte sie eine mehrjährige Ausbildung zur Mentaltrainerin und besuchte zahlreiche Seminare zur Persönlichkeitsentwicklung. Die dreijährige Ausbildung zur Systemischen Beraterin und eine mehrjährige NLP-Ausbildung bis zur Lehrtrainerin DVNLP als auch die Ausbildung zur Personalberaterin und viele wirtschaftliche Zertifizierungen zur Beratung ebneten ihren Weg.

Ein Grund für den Schritt in die Selbständigkeit war der in 2005 einschneidende Schicksalsschlag des Todes des Ehemannes. Er ging mit dem Entschluss einher, ab sofort ein mutigeres, offensiveres Leben zu führen und sich neu zu erfinden. Neben persönlichen Schicksalsschlägen hat Astrid Voss auch im beruflichen Kontext gelernt, innovativ zu sein, Krisen zu meistern und in Firmen beratend, innovierend und schlichtend tätig zu sein.

In ihrer heutigen Arbeit befasst sie sich mit Themen wie  Steigerung von Effizienz und Wertschöpfung durch Innovationskraft und Entdecken ungenutzter Mitarbeiterpotentiale, Führungsdilemma, Veränderungsmanagement, Entwicklung einer wertschätzenden Kommunikations- und Unternehmenskultur.

Ihr Motto lautet:

„Jeder Mensch hat die Chance, mindestens einen Teil der Welt zu verbessern, nämlich sich selbst.“

– Paul de Lagarde

Berufserfahrung, Kooperationen

Seit 2010 selbständig als Coach, Trainerin, Beraterin:

4 Jahre Maschinenbau: Leiterin Marketing bei Deutsche Mechatronics GmbH, Mechernich

2 Jahre Unternehmensberatung: Leiterin Marketing bei Malik Management Zentrum St. Gallen, Schweiz

10 Jahre Verpackungs- und Papierbranche: Smurfit Kappa in verschiedenen Positionen (Innendienstleiterin, Marketing Manager Deutschland, Corporate Communication Manager Europe)

2 Jahre Lebensmittelbranche: Junior-Produktmanagerin bei bofrost Dienstleistungs GmbH Straelen

Hochschulstudium der Wirtschaftswissenschaften Universität Würzburg mit Examen zur Diplom-Kauffrau Univ.

Autorisierungen, Zertifizierungen, Mitgliedschaften

  • Beraterin DNLA
  • Lehrtrainerin DVNLP
  • Systemische Beraterin WISL, Wieslocher Institut für systemische Lösungen
  • Mentaltrainerin, Institut für Spitzenleistungen Innovation Unlimited FFS
  • Akkreditierte Beraterin der Bafa Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle
  • Zertifizierte Beraterin der Offensive Mittelstand
  • Autorisierte Prozessberaterin „Unternehmens – Wert: Mensch“

Für wen?

Unternehmen
Organisationen,
Parteien, Beiräte

Inhaber, Vorstände,
Geschäftsführer,
Führungskräfte

Teamleiter, Gruppen,
Mitarbeiter

Teamentwicklung

Teamentwicklung

Ohne die Entwicklung der Teammitglieder kann es kein Wachstum im Unternehmen geben. Fördern Sie die vorhandenen Kompetenzen und motivieren Sie zur Persönlichkeitsentwicklung. Keine Angst vor Eigendynamik! Lernen Sie, wie Sie auf die individuellen Bedürfnisse jedes Einzelnen eingehen können, sodass es der Gruppe zugute kommt.

Teamentwicklung sinnvoll lenken

Selbstfindung

Selbstfindung

Wir alle haben viele verborgene Qualitäten, unentdeckte Talente, nicht genutzte Fähigkeiten, die in uns schlummern. Oft wissen wir nicht einmal, dass sie existieren. Ihre Ressourcen zu entwickeln und voll auszuschöpfen ist ein wichtiger Prozess, um langfristig in Erfolg und Zufriedenheit zu leben. Ich unterstütze Sie dabei, diese Veränderungen einzuleiten.

Ersten Schritt zum neuen Selbst wagen

Vertrauenskultur

Vertrauenskultur

Gesunde Unternehmen sind effizient, wachstumsstark und wirtschaftlich gewappnet für die Zukunft. Dabei ist die Produkt- und Dienstleistungsqualität genauso wichtig wie die Qualität der Menschen in den Teams. Eine Vertrauenskultur ist die Grundlage wertschätzender Kommunikation und gleichermaßen Burnout-Prävention wie Potenzialsteigerungsgarant.

Wie schaffe ich eine Vertrauenskultur

Digitalisierung

Digitalisierung

Unternehmen, die vor dem Umstrukturierungsprozess der Digitalisierung stehen, haben komplexe Aufgaben vor sich. Transparenz und Prozesse stehen im Fokus – dabei sollte es in dieser Veränderungsphase als ebenso wichtig betrachtet werden, die Menschen abzuholen und zu motivieren.

Konzept-Anfrage

Leitbild

Leitbild

Fakt ist: Ich arbeite anders. Anders als andere Coaches, Trainer, Berater. Meine selbst entwickelte Methode ist ungewöhnlich. Sie entstammt keinem Lehrbuch. Daher stoße ich mit ihr auch an keine methodischen Grenzen oder vorgegebene Regeln und Normen. Ich bediene mich auch vielzähliger konkreter Lehrbuchmethoden, die mich inspiriert haben und die ich individuell und situativ in die Arbeit einfließen lasse – so kann ich immer individuell und persönlich auf meine Kunden eingehen.

Kennenlernen und loslegen

Agile Führung

Agile Führung

Agile Teams und agile Führung sind in aller Munde. Oft wird Agilität mit "führungslos" gleichgesetzt, doch das ist ein Trugschluss. Hier geht es um Eigenverantwortung und klare Strukturen und Zuständigkeiten. Eine große Herausforderung für Geschäftsführung und Teams besteht hierhin, sich von der alten hierarchischen Führung abzugrenzen und sich erfolgs- und menschenorientiert umzustrukturieren.

Einen erfahrenen Begleiter buchen

Arbeitsweise

Sehen.

Sehen.

Sehen Sie das große Ganze und seine Abhängigkeiten durch einen Wechsel der Perspektive und durch die Augen eines Dritten.

Verstehen.

Verstehen.

Verstehen Sie die Ursachen der Probleme und ihrer Hartnäckigkeit.

Lösen.

Lösen.

Lösen Sie alte Muster und Gewohnheiten auf, um Ihre Kräfte für Neues einzusetzen und Dinge positiv zu ändern.

Methoden

  • Lehrbuchmethoden, Analyse und Lösungstechniken
  • 6-Step-Refraiming, NLP-Technik
  • Ambivalenzmanagement nach Fritz B. Simon, Ulrich Clement, Helm Stierlin
  • Arbeiten mit Sinneskanälen und Ankern nach Robert B. Dilts, John Grinder, Richard Bandler
  • Arbeitsfeldanalyse nach Andreas Kannicht
  • Backtracking durch Wiederholen sprachlicher Äußerungen des Gegenübers, NLP-Technik
  • Bühnenarbeit nach Steve de Shazer
  • Change History, NLP-Technik
  • Change History, NLP-Technik
  • Change History, NLP-Technik
  • Change History, NLP-Technik
  • Change History, NLP-Technik

Seminare und Workshops

Ausbildungen

  • Aufstellungen
  • Ausbildung - NLP Practitioner 2019
  • Ausbildung - NLP Practitioner Plus 2019 mit Pferd
  • Ausbildung – NLP Master 2019
  • Ausbildung - NLP Master Plus 2019 mit Pferd
  • NLP im Businesskontext

Workshops

  • Digitalisierung und Integration der Menschen
  • Erfolgsmuster der Innovationsgestaltung
  • Innovation und Veränderungsmanagement
  • Stressresistenz und Burnout-Vorbeugung
  • Umgang mit Komplexität, Überlastung und Zeitnot
  • Sinnstiftende ganzheitliche Führung
  • Führung und Authentizität
  • Umdenken und umgestalten statt Anpassung – Kooperation statt Konflikt
  • Konflikt- und Beziehungsmanagement
  • Potential und Berufung
  • Kultureller Wertewandel und Veränderungsprozesse
  • Aufstellungswochenenden

Die Kurse geben den Teilnehmern Gelegenheit, sich Herausforderungen in Beruf und Unternehmen sowie in Partnerschaft, Ehe und Familie zu stellen und Antworten auf gegenwärtige Existenz-, Lebens-, Liebes- und Sinnfragen zu finden.

Berufliche, persönliche und familiäre Neuorientierung durch die Methode der Aufstellungsarbeit und ganzheitlicher systemischer Lösungsfokussierung

  • Reflexion eigener Einstellungen, Haltungen und Verhaltensmuster hinsichtlich nützlicher und schädlicher Wirkung
  • Überprüfung von Verhaltensweisen, -mustern und Führungsverhalten
  • Systemische Dynamiken verstehen
  • Wirkmechanismen in Arbeitsbeziehungen und Firmenstrukturen erkennen
  • Verhinderungen für Erfolg und Gesundheit verstehen und lösen
  • Führen in und Fördern von Lösungen in konfliktreichen Situationen und Beziehungen
  • Zugang zu persönlichen Ressourcen finden
  • Verhaltensoptionen und nächste Schritte vorbereiten
  • Seine Persönlichkeit weiterentwickeln
  • Einen Platz in seinem Leben, in der Familie und im Unternehmen finden
  • Wichtige berufliche Entscheidungen treffen
  • Personalentscheidungen vorbereiten
  • sinnstiftende Hypothesen bilden
  • Ausrichtung auf neue Aufgaben, Ziele, Kunden, Herausforderungen, Märkte
  • Entscheidungshilfe für alle menschlichen Herausforderungen und individuelle Situationen und Umstände

Termine auf Anfrage

Sa: 10.00 – 17.00
So: 10.00 – 17.00

100 € für Beobachter
240 € für Teilnehmer mit Anliegen
440 € für Paare mit Anliegen
(MwSt ist in den Preisen enthalten)

Terminanfrage

zur Übersicht

NLP-Practitioner, DVNLP – Die erste Stufe der NLP Ausbildung vermittelt sämtliche Basis-Fertigkeiten sowie die grundlegenden Modelle und Methoden des NLP in den verschiedenen Bereichen.

18-tägig | 6 Module à 2 Tage an 9 Wochenenden

Sa: 10.00 – 17.00 So: 10.00 – 17.00

Veranstaltungsort Gut Ikoven, Widdeshovenerstr. 13, 41569 Rommerskirchen

  • 9.-10. Februar 2019
  • 16.-17. März 2019
  • 6.-7. April 2019
  • 25.-26. Mai 2019
  • 22.-23. Juni 2019
  • 31. Aug-1. Sept 2019
  • 5.-6. Okt 2019
  • 2.-3. Nov 2019
  • 30. Nov-1. Dez 2019 Abschlussprüfung und Zertifikat

2.797 €, 18-tägig

Meine Ausbildungen sind von der Umsatzsteuer befreit und steuerlich absetzbar (Urteil des BFH 28.8.2008)

Gegenstand meiner Kommunikationsausbildungskurse

  • Teilnehmern ihre heutige Kommunikation bewusst machen
  • eine Übersetzung zu bieten, welche Informationen neben der beabsichtigten Botschaft unbewusst gesendet wird, was oftmals Missverständnisse erzeugt zwischen den Zeilen lesen lernen und das Gegenüber wahrnehmen
  • Menschen besser durch Perspektivwechsel verstehen
  • Empathie, Selbstreflexion und Weitsicht entwickeln
  • Konflikte mit neuen weitsichtigen Strategien und Verhaltensweisen lösen
  • sicherer in der Kommunikation und in Verhandlungen sein
  • eine Art neue Sprache erlernen, die wertschätzend und respektvoll ist und dem Gegenüber Wahlmöglichkeiten lässt
  • sich und andere motivieren und eine positive Grundhaltung entwickeln
  • damit Selbstsicherheit, Präsenz und Ausstrahlung kein Zufallsprodukt sind, sondern ein natürliches, individuelles, selbstbestimmtes Verhalten, das dem Wesen der Teilnehmer entspricht und beruflich wie privat eine Anziehungskraft erzeugt und damit Türen für persönlichen und beruflichen Erfolg öffnet!
  • Die neue Haltung führt zu mehr Selbstbewusstsein, Freude an der Arbeit und am Leben – und damit zu mehr Zufriedenheit und Gesundheit. Mitarbeiter wie Vorgesetzte und Unternehmen erlangen durch diese zertifizierte Qualifikation einen Mehrwert für sich und ihre Zukunft.

Ich freue mich über Ihr Interesse, Anfragen, Buchungen und Weiterempfehlung!

Terminanfrage

zur Übersicht

NLP-Practitioner, DVNLP – Die erste Stufe der NLP Ausbildung vermittelt sämtliche Basis-Fertigkeiten sowie die grundlegenden Modelle und Methoden des NLP in den verschiedenen Bereichen.

27-tägig | 6 Module à 3 Tage an 9 Wochenenden

Fr: 10.00 – 17.00
Sa: 10.00 – 17.00
So: 10.00 – 17.00

Seminarort: Gut Ikoven, Widdeshovenerstr. 13, 41569 Rommerskirchen

  • 8.-10. Februar 2019
  • 15.-17. März 2019
  • 5.-7. April 2019
  • 24.-26. Mai 2019
  • 21.-23. Juni 2019
  • 30. Aug-1. Sept 2019
  • 4.-6. Okt 2019
  • 1.-3. Nov 2019
  • 29. Nov-1. Dez 2019 Abschlussprüfung und Zertifikat

3.797 € inkl. Seminarunterlagen, Softgetränke, Abschlussprüfung und Zertifikat

* Die Ausbildungsseminare sind von der Umsatzsteuer befreit und steuerlich absetzbar (Urteil des BFH 28.8.2008)

Pferde sind Fluchttiere und ordnen sich nur demjenigen unter, der wirklich Führungsqualitäten besitzt. Sie genießen das Erlebnis intuitives ehrliches Feedback von Pferd zu Mensch zu bekommen und Ihr neu erworbenes NLP-Wissen sofort zu erproben und fühlen zu können. Reiterfahrung ist keine notwendig. Es wird nicht auf dem Pferd geritten. Auch Menschen mit Angst vor Pferden sind herzlich willkommen und können hier lernen ihre Ängste abzubauen. Die Arbeit kommt direkt zum Punkt, geht tief und ist sehr nachhaltig.

Gegenstand meiner Kommunikationsausbildungskurse

  • Teilnehmern ihre heutige Kommunikation bewusst machen
  • eine Übersetzung zu bieten, welche Informationen neben der beabsichtigten Botschaft unbewusst gesendet wird, was oftmals Missverständnisse erzeugt zwischen den Zeilen lesen lernen und das Gegenüber wahrnehmen
  • Menschen besser durch Perspektivwechsel verstehen
  • Empathie, Selbstreflexion und Weitsicht entwickeln
  • Konflikte mit neuen weitsichtigen Strategien und Verhaltensweisen lösen
  • sicherer in der Kommunikation und in Verhandlungen sein
  • eine Art neue Sprache erlernen, die wertschätzend und respektvoll ist und dem Gegenüber Wahlmöglichkeiten lässt
  • sich und andere motivieren und eine positive Grundhaltung entwickeln
  • damit Selbstsicherheit, Präsenz und Ausstrahlung kein Zufallsprodukt sind, sondern ein natürliches, individuelles, selbstbestimmtes Verhalten, das dem Wesen der Teilnehmer entspricht und beruflich wie privat eine Anziehungskraft erzeugt und damit Türen für persönlichen und beruflichen Erfolg öffnet!
  • Die neue Haltung führt zu mehr Selbstbewusstsein, Freude an der Arbeit und am Leben – und damit zu mehr Zufriedenheit und Gesundheit. Mitarbeiter wie Vorgesetzte und Unternehmen erlangen durch diese zertifizierte Qualifikation einen Mehrwert für sich und ihre Zukunft.

Ich freue mich über Ihr Interesse, Anfragen, Buchungen und Weiterempfehlung!

Terminanfrage

zur Übersicht

NLP-Master, DVNLP – Die zweite Stufe der NLP Ausbildung vermittelt eine Vertiefung zum Stoff der Practitioner Ausbildung und verankert in einem komplexeren Kontext. Darüber hinaus kommen weitere Modelle und Methoden des neurolinguistischen Programmierens hinzu.

18-tägig über 14 Monate | 6 Module à 3 Tagen (9 Wochenenden); Sa und So: 10.00 – 17.00

3.097 € inkl. Seminarunterlagen, Softgetränke, Abschlussprüfung und Zertifikat

* Die Ausbildungsseminare sind von der Umsatzsteuer befreit und steuerlich absetzbar (Urteil des BFH 28.8.2008)

Veranstaltungsort: Gut Ikoven, Widdeshovenerstr. 13, 41569 Rommerskirchen

Termine:

  • 18.-19. Mai 2019
  • 06.-07. Juli
  • 17.-18. Aug.
  • 19.-20. Okt.
  • 09.-10. Nov.
  • 14.-15. Dez. 2019
  • 18.-19. Jan. 2020
  • 15.-16. Feb. 2020
  • 14.-15. März 2020

Meine Kurse zeichnen sich durch kleine Gruppengrößen, erfahrungs- und entfaltungsorientierte Trainings, persönliche Betreuung und empathisches Eingehen auf individuelle Bedürfnisse und Fragen aus.

Gegenstand meiner Kommunikationsausbildungskurse

  • Teilnehmern ihre heutige Kommunikation bewusst machen
  • eine Übersetzung zu bieten, welche Informationen neben der beabsichtigten Botschaft unbewusst gesendet wird, was oftmals Missverständnisse erzeugt zwischen den Zeilen lesen lernen und das Gegenüber wahrnehmen
  • Menschen besser durch Perspektivwechsel verstehen
  • Empathie, Selbstreflexion und Weitsicht entwickeln
  • Konflikte mit neuen weitsichtigen Strategien und Verhaltensweisen lösen
  • sicherer in der Kommunikation und in Verhandlungen sein
  • eine Art neue Sprache erlernen, die wertschätzend und respektvoll ist und dem Gegenüber Wahlmöglichkeiten lässt
  • sich und andere motivieren und eine positive Grundhaltung entwickeln
  • damit Selbstsicherheit, Präsenz und Ausstrahlung kein Zufallsprodukt sind, sondern ein natürliches, individuelles, selbstbestimmtes Verhalten, das dem Wesen der Teilnehmer entspricht und beruflich wie privat eine Anziehungskraft erzeugt und damit Türen für persönlichen und beruflichen Erfolg öffnet!
  • Die neue Haltung führt zu mehr Selbstbewusstsein, Freude an der Arbeit und am Leben – und damit zu mehr Zufriedenheit und Gesundheit. Mitarbeiter wie Vorgesetzte und Unternehmen erlangen durch diese zertifizierte Qualifikation einen Mehrwert für sich und ihre Zukunft.

Ich freue mich über Ihr Interesse, Anfragen, Buchungen und Weiterempfehlung!

Terminanfrage

zur Übersicht

NLP-Master, DVNLP – Die zweite Stufe der NLP Ausbildung vermittelt eine Vertiefung zum Stoff der Practitioner Ausbildung und verankert in einem komplexeren Kontext. Darüber hinaus kommen weitere Modelle und Methoden des neurolinguistischen Programmierens hinzu.

27-tägig über 14 Monate | 6 Module à 3 Tagen (9 Wochenenden); Fr, Sa und So: 10.00 – 17.00

4.097 € inkl. Seminarunterlagen, Softgetränke, Abschlussprüfung und Zertifikat

* Die Ausbildungsseminare sind von der Umsatzsteuer befreit und steuerlich absetzbar (Urteil des BFH 28.8.2008)

Veranstaltungsort: Gut Ikoven, Widdeshovenerstr. 13, 41569 Rommerskirchen

Termine:

  • 17.-19. Mai 2019
  • 05.-07. Juli
  • 16.-18. Aug.
  • 18.-20. Okt.
  • 08.-10. Nov.
  • 13.-15. Dez. 2019
  • 17.-19. Jan. 2020
  • 14.-16. Feb.
  • 13.-15. März 2020

Meine Kurse zeichnen sich durch kleine Gruppengrößen, erfahrungs- und entfaltungsorientierte Trainings, persönliche Betreuung und empathisches Eingehen auf individuelle Bedürfnisse und Fragen aus.

Pferde sind Fluchttiere und ordnen sich nur demjenigen unter, der wirklich Führungsqualitäten besitzt. Sie genießen das Erlebnis intuitives ehrliches Feedback von Pferd zu Mensch zu bekommen und Ihr neu erworbenes NLP-Wissen sofort zu erproben und fühlen zu können. Reiterfahrung ist keine notwendig. Es wird nicht auf dem Pferd geritten. Auch Menschen mit Angst vor Pferden sind herzlich willkommen und können hier lernen ihre Ängste abzubauen. Die Arbeit kommt direkt zum Punkt, geht tief und ist sehr nachhaltig.

Gegenstand meiner Kommunikationsausbildungskurse

  • Teilnehmern ihre heutige Kommunikation bewusst machen
  • eine Übersetzung zu bieten, welche Informationen neben der beabsichtigten Botschaft unbewusst gesendet wird, was oftmals Missverständnisse erzeugt zwischen den Zeilen lesen lernen und das Gegenüber wahrnehmen
  • Menschen besser durch Perspektivwechsel verstehen
  • Empathie, Selbstreflexion und Weitsicht entwickeln
  • Konflikte mit neuen weitsichtigen Strategien und Verhaltensweisen lösen
  • sicherer in der Kommunikation und in Verhandlungen sein
  • eine Art neue Sprache erlernen, die wertschätzend und respektvoll ist und dem Gegenüber Wahlmöglichkeiten lässt
  • sich und andere motivieren und eine positive Grundhaltung entwickeln
  • damit Selbstsicherheit, Präsenz und Ausstrahlung kein Zufallsprodukt sind, sondern ein natürliches, individuelles, selbstbestimmtes Verhalten, das dem Wesen der Teilnehmer entspricht und beruflich wie privat eine Anziehungskraft erzeugt und damit Türen für persönlichen und beruflichen Erfolg öffnet!
  • Die neue Haltung führt zu mehr Selbstbewusstsein, Freude an der Arbeit und am Leben – und damit zu mehr Zufriedenheit und Gesundheit. Mitarbeiter wie Vorgesetzte und Unternehmen erlangen durch diese zertifizierte Qualifikation einen Mehrwert für sich und ihre Zukunft.

Ich freue mich über Ihr Interesse, Anfragen, Buchungen und Weiterempfehlung!

Terminanfrage

zur Übersicht

Für Vorstände, Manager, Führungskräfte, Personaler, Vertriebsmitarbeiter, Unternehmensberater, interne und externe Trainer und jeden Mitarbeiter im Rahmen seiner beruflichen Weiterentwicklung

Hier geht es um berufliche Weiterentwicklung.

Methoden des NLP verbessern zwischenmenschliche Kommunikation, bilden vertrauensvollere Beziehungen und lassen sich unmittelbar zur Zielerreichung in der Geschäftswelt anwenden. Sie haben sich dort seit vielen Jahren als außerordentlich effektiv erwiesen und gehören daher zum Standardrepertoire vieler Unternehmenstrainer. Spezielle Fertigkeiten, die uns darin unterstützen, mit Menschen umzugehen, die die Welt anders wahrnehmen als wir selbst, erlauben es, die Beziehungen zu Kollegen, Vorgesetzten und Kunden – auch über kulturelle Barrieren in multinationalen Umgebungen hinweg – zu verbessern.

Professionelle Präsentationstechniken und überzeugende Rhetorik sind heute Grundbestandteil einer modernen Unternehmenskultur. Zahlreiche Führungskräfte und Unternehmensberater haben sich von den kreativen und innovativen Aspekten des NLP inspirieren lassen. Sie nutzen NLP bei der Unternehmensentwicklung, zur Team-Bildung, für strategische Planung sowie im Rahmen eines umfassenden Qualitätsmanagements.

NLP wird in diesem Kontext auch zur Wertorientierung in der Führung eingesetzt und gibt wichtige Impulse bezüglich der eigenen Rolle und Identität.

NLP im Business heißt:

  • Lösungs- und zielorientiert zu denken
  • Wahrnehmungsähigkeit zu optimieren
  • Effektive Handlungsstrategien zu erlernen und entwickeln

Inhouse und freie Seminare auf Anfrage.

Terminanfrage

zur Übersicht

Der organisatorische, strukturelle und soziale Wandel der Arbeitswelt braucht eine Vorbereitung, Begleitung und Qualifizierung der Menschen im Unternehmen und am Arbeitsplatz. Es braucht eine neue Unternehmenskultur und eine neue Bewertung der menschlichen Fähigkeiten

Treiber der Digitalisierung ist nicht die Technik, sondern der Mensch. Technologie ist immer nur eine Folge.

Zukunft wird an der Ideenfront gewonnen.

Zielgruppe: Führungskräfte und Mitarbeiter sowie alle, die im direkten Kontakt zu Kollegen, Kunden, Menschen stehen (Betreuung, Beratung und Verkauf)

Zentrale Stichpunkte
Change Management, systemische Organisationsaufstellung, schnelle Problem-Analyse und -Lösung, leichte Umsetzbarkeit, ganzheitliche Methode

Seminarziel

  • Souveräner situativer Umgang mit den neuen Herausforderungen der Zeit, des Marktes, des Umfeldes und der eigenen Persönlichkeit.
  • Entscheidungshilfen für den Alltag und im Umgang mit schwierigen Situationen und Menschen.
  • Entdecken eigener Potenziale und Möglichkeiten, die einen nächsten Wachstumsschritt und persönlichen Erfolg bedeuten.
  • Erlernen von Techniken im Soft Skill-Bereich, die eine Nachhaltigkeit des Erlernten möglich machen und weitere Wachstumstüren öffnen.
  • Testen von Handlungsoptionen, um in Entscheidungsklarheit in schwierigen Situationen zu gelangen.

lnhalt

  • Potenziale erkennen und freisetzen
  • Perspektivwechsel und Reflexion
  • Wertesysteme und ihre Wirkung verstehen
  • Konfliktbewältigung und wertschätzende Kommunikation
  • Lösungsorientierung, Gestaltungsfreiheit
  • Innovation und Veränderungsmanagement

Methodik
Workshop, hoch interaktiv, Gruppen-Übungen, Theorie, Praxis erleben, mitgebrachte Anwendungsfälle sind willkommen und werden genutzt;

Mehrwert
Durch das Aufzeigen von Lösungen am Beispiel von Echtfällen der Betroffenen entsteht eine große Akzeptanz für das Anwenden des Neuerlernten und Mehrwert für alle Beteiligten.

Terminanfrage

zur Übersicht

„Wie werde ich als Unternehmer/Geschäftsführer/Abteilungsleiter innovativ?“

Zielgruppe: Unternehmer, Geschäftsführer und leitende Angestellte

Es gibt nicht die eine „richtige“ Art als Führungskraft innovatorisch zu sein. Meist denken wir daran, was wir in welchem Bereich tun könnten oder müssten. Ein anderer Schritt ist in vielen Fällen hilfreicher: Das eigene Innovationsprofil und das der Schlüssel-Mitarbeiter in den Vordergrund zu stellen, denn davon hängt ab, auf welche Weise ich und meine Mitarbeiter am erfolgreichsten innovativ werden kann. Geschäftsstellenleiter und führende Mitarbeiter erkennen in diesem Workshop, zu welcher typischen Gruppe von Innovatoren sie gehören, welche Arten der Innovationsgestaltung zu ihnen passen und welche sie geplant anderen überlassen sollten. Dies führt zu neuem Selbstverständnis, neuen Aufgabenverteilungen, neuer Arbeitsmethodik und Gestaltungskraft des Innovators.

Zentrale Stichpunkte
Innovation, Erfolgsmuster der Innovationsgestaltung, Arten von Innovation, Typen innovatorischen Verhaltens von Führungskräften, die optimale eigene Rolle in Innovationen, Führung von Innovationen, Denkstilanalyse HBDI (Herrmann Brain Dominance Instrument), Analyse der sozialen Kompetenzen und Managementfähigkeiten

Seminarziel

  • Vermitteln von verschiedenen Denkstilen und Innovationstypen
  • Erkennen der eigenen Möglichkeiten, Potenziale, Handlungsfelder und Gestaltungsspielräume
  • Souveräner Umgang mit der Unterschiedlichkeit von Denkstilen und den damit einhergehenden Konfliktsituationen
  • Erlernen von Techniken im Soft Skill-Bereich, die eine Nachhaltigkeit des Erlernten möglich machen

lnhalt

  • Denkstile erkennen und verorten
  • Möglichkeiten, Handlungsfelder und Gestaltungsspielräume für Innovation
  • Perspektivwechsel in verschiedene Denkstile
  • Konfliktbewältigung durch Denkstil-affine Kommunikation

Methodik
Workshop, hoch interaktiv, Gruppen-Übungen, HBDI-Analyse, DNLA-Analyse

Mehrwert
Durch das Aufzeigen von Lösungen am Beispiel von Echtfällen der Betroffenen entsteht eine große Akzeptanz für das Anwenden des Neuerlernten und Mehrwert für alle Beteiligten.

Terminanfrage

zur Übersicht

Klarheit, Fokus, Perspektivwechsel

„Punktgenaue innovative Lösungen für die großen und kleinen Herausforderungen im Unternehmen und am Arbeitsplatz“

Zielgruppe: Führungskräfte und Mitarbeiter sowie alle, die im direkten Kontakt zu Kollegen, Kunden, Menschen stehen (Betreuung, Beratung und Verkauf)

Systemische Organisationsanalyse ist eine neue Entwicklung der Beratungsmethodik, die bereits vor 30 Jahren entstand. Sie ist integrativ und ganzheitlich ausgelegt und leistet daher breitere Zukunftssicherung als klassische primär betriebswirtschaftlich oder technisch ausgerichtete Beratungsansätze.

Wer innovativ sein will, hat vieldimensional Neues zu tun. Dem stehen oft „Alte Realitäten“ oder Betriebsblindheiten im Weg, auch vielfältige zum Teil menschliche und organisatorische Verhinderungen. Professionelle Systemische Organisationsberatung kann schnell und charmant solche Hindernisse aufdecken, überraschend leicht umsetzbare Lösungen aufzeigen und in den Start verhelfen.

Der Workshop bietet eine Einführung in die Theorie mit Erleben der Praxis.

Zentrale Stichpunkte
Change Management, systemische Organisationsaufstellung, schnelle Problem-Analyse und -Lösung, leichte Umsetzbarkeit, ganzheitliche Methode

Seminarziel

  • Souveräner situativer Umgang mit den neuen Herausforderungen der Zeit, des Marktes, des Umfeldes und der eigenen Persönlichkeit.
  • Entscheidungshilfen für den Alltag und im Umgang mit schwierigen Situationen und Menschen.
  • Entdecken eigener Potenziale und Möglichkeiten, die einen nächsten Wachstumsschritt und persönlichen Erfolg bedeuten.
  • Erlernen von Techniken im Soft Skill-Bereich, die eine Nachhaltigkeit des Erlernten möglich machen und weitere Wachstumstüren öffnen.
  • Testen von Handlungsoptionen, um in Entscheidungsklarheit in schwierigen Situationen zu gelangen.
  • Potenziale erkennen und freisetzen
  • Perspektivwechsel und Reflexion
  • Wertesysteme und ihre Wirkung verstehen
  • Konfliktbewältigung und wertschätzende Kommunikation
  • Lösungsorientierung, Gestaltungsfreiheit
  • Innovation und Veränderungsmanagement

Methodik
Workshop, hoch interaktiv, Gruppen-Übungen, Theorie, Praxis erleben, mitgebrachte Anwendungsfälle sind willkommen und werden genutzt

Mehrwert
Durch das Aufzeigen von Lösungen am Beispiel von Echtfällen der Betroffenen entsteht eine große Akzeptanz für das Anwenden des Neuerlernten und Mehrwert für alle Beteiligten.

Terminanfrage

zur Übersicht

Gelassenheit und innere Widerstandskraft

„Wirkungsvolle Maßnahmen um den beruflichen und alltäglichen Herausforderungen mit Gelassenheit zu begegnen“

Zielgruppe: Führungskräfte, Mitarbeiter und Teams

Eigentlich ist Stress, genau wie Angst, ein Warnsystem unseres Körpers, das uns durch hohen Adrenalinausstoß zu Flucht oder Verteidigung befähigen soll. Im Prinzip eine gute Sache. Doch in unserem zivilisierten Leben und in unserem Job-Alltag können wir nicht einfach weglaufen, deswegen heißt die Antwort oft: Verdrängung. Dieser chronische Stress erschöpft Seele und Geist, verbrennt unsere Ressourcen und gefährdet ernsthaft unsere Gesundheit. Oft kommt die Erkenntnis erst, wenn der Burnout schon da ist: „Das bringt alles nichts. Ich muss in meinem Leben etwas verändern!“

Mit Stress richtig umzugehen in der heutigen, weitgehend entgrenzten Arbeitswelt ist eine Frage des seelischen Überlebens. Hat der Faktor Stress bereits großen Einfluss auf Ihr Verhalten und Ihre Lebensführung, ist eine Teilnahme besonders ratsam. Denn der Burnout lässt sich aufhalten. Erkennen Sie die fremdbestimmten Anteile in sich selber und bauen Sie eine innere Haltung auf, die Sie widerstandsfähig macht gegen stetigen Druck und vermeintliche Zwänge.

Ich biete Ihnen individuelle auf Ihr Unternehmen maßgeschneiderte Maßnahmen an.

Terminanfrage

zur Übersicht

Ist das etwas für mich? – Mit Komplexität, Überlastung, Zeitnot souverän umzugehen ist in der heutigen, weitgehend entgrenzten Arbeitswelt eine Frage des seelischen Überlebens. Gesund sein und bleiben, selbst zu erkennen, wann eigene Grenzen überschritten sind und die Balance für sich zu finden, ist eine Kunst. Wer lernen möchte, sich bewusst, ehrlich und mutig dieser Herausforderung zu stellen, wird gelöster, freudiger und selbstbewusster seinen Alltag gestalten und leben.

Was habe ich davon? – Wir beginnen bei Ihnen. Sie sind der wichtigste Mensch in Ihrem Leben. Erkennen Sie die fremdbestimmten Anteile in sich selbst und bauen Sie eine innere Haltung auf, die Sie widerstandsfähig macht gegen den stetigen Druck und vermeintliche Zwänge.

Warum Teilnehmer kommen: Ständiger Leistungs- und Termindruck, fehlende Entspannung, dauerhaftes schlechtes Gewissen, Frustrationserlebnisse, beginnende körperliche Beschwerden. Typische Rahmensituationen sind Reorganisationen, Beförderungen, Teamwechsel, neue Herausforderungen, Aufgaben, Projekte.

Seminarziel

  • Fokussierung, Orientierung, Klarheit
  • Bewusstheit für das eigene Handeln und Denken entwickeln
  • Eigenverantwortliche Selbstfürsorge und Selbstmanagement entwickeln
  • Empowerment: Selbstermächtigung zur eigenverantwortlichen Selbstbestimmung
  • Souveräne Lösungsentwicklung für komplexe Aufgaben und Herausforderungen
  • Erkennen der eigenen Stärken und Schwächen und lösungsorientierter Umgang damit
  • Eigene Grenzen wahrnehmen, zulassen, sich eingestehen
  • Gesunde Führung seiner selbst und anderer
  • Burnout-Prävention

Themenabgrenzung
Das Seminar ist kein klassischer Zeitmanagementkurs. Es geht weder um die Optimierung von to-do-Listen noch um die Entwicklung ausgefeilterer Systeme, die gepflegt und nachgehalten werden müssen. Angestrebt ist das Umdenken von einer Perfektions- oder Null-Fehler-Kultur in eine Kultur des Umdenkens, Mitdenkens, Veränderns. Dabei werden eigene limitierende Denk- und Verhaltensweisen hinterfragt und mittels unterschiedlicher Methoden gelöst.

Inhalte

  • Innere Haltung: Bewusster Umgang mit sich und anderen
  • Eigene Positionierung: Wertschätzung für sich selbst und andere
  • Eigenes Handeln bewusst machen (Eigenverantwortung)
  • Eigene Prioritäten und die der anderen
  • Darstellung der Komplexität, Überlastung und Zeitnot
  • Klarheit, Überblick, Entscheidungshilfen, Lösungsmöglichkeiten
  • Grenzen finden und setzen
  • Zwänge, Verhinderungen, Schutzhaltungen, Gewohnheiten und festgefahrene Denkstrukturen
  • Erkennen eigener Verhaltensweisen, Muster, Strategien, Bedürfnisse
  • Besprechen der mitgebrachten Beispiele aus der Praxis
Terminanfrage

zur Übersicht

Intuition statt Kontrolle

Albert Einstein: „Wir können überhaupt nicht denken, ohne unsere fünf Sinne zu gebrauchen."

Die Menschen wünschen sich sinnstiftende Arbeit, in der sie aufgehen, Freude haben, ihre Fähigkeiten und Potentiale einsetzen und weiterentwickeln können und sich mit allen ihren Sinnen zum Nutzen des Unternehmens sinnstiftend einbringen können und dafür Anerkennung zu bekommen.

Zielgruppe: Firmeninhaber, Geschäftsführer, Bereichs- und Abteilungsleiter, Mitarbeiter mit Führungsverantwortung sowie Mitarbeiter, die im direkten Kontakt zu Kollegen, Kunden, Menschen stehen

Business ist ein people's business. Menschen treffen auf Menschen. Das war schon immer so, jedoch hat die Kultur des Shareholder Value den Fokus immer mehr auf Zahlen, Daten, Fakten und Führen durch Kontrolle das Management beeinflusst. Dabei sind andere Beteiligte als Stakeholder verloren gegangen. Wer ihnen keine Beachtung schenkt, sie nicht wertschätzt, fordert, fördert, weiterentwickelt und mitnimmt, bekommt die Quittung erst schleichend und irgendwann ganz brutal präsentiert. Führen ohne Visionskraft und Beteiligung der Menschen führt langfristig zu Wertevernichtung im Unternehmen. Diese Werte müssen mit viel Aufwand wieder aufgebaut werden. Das verspielte Vertrauen der Menschen zurück zu erlangen, braucht ehrlichen Umgang und Vorbildfunktion.

Zentrale Stichpunkte
Situativer ganzheitlicher integraler Führungsstil, Soziale Kompetenzen, Change Management, systemische Organisationsaufstellung, schnelle Problem-Analyse und -Lösung, leichte Umsetzbarkeit, ganzheitliche Methoden

Seminarziel

  • Den eigenen Führungsstil und Wertekanon analysieren
  • Die eigene Wirkung und Auftreten auf Menschen analysieren
  • Eigene Kommunikationsfähigkeit analysieren und optimieren
  • Mitarbeiter werteorientiert führen und motivieren
  • Umgang mit Konflikt
  • Souveräner situativer Umgang mit den neuen Herausforderungen der Zeit, des Marktes, des Umfeldes und der eigenen Persönlichkeit.
  • Entscheidungshilfen für den Alltag und im Umgang mit schwierigen Situationen und Menschen.
  • Entdecken eigener Potenziale und Möglichkeiten, die einen nächsten Wachstumsschritt und persönlichen Erfolg bedeuten.
  • Erlernen von Techniken im Soft Skill-Bereich, die eine Nachhaltigkeit des Erlernten möglich machen und weitere Wachstumstüren öffnen.
  • Testen von Handlungsoptionen, um in Entscheidungsklarheit in schwierigen Situationen zu gelangen.

lnhalt

  • Den eigenen Führungsstil und Wertekanon analysieren
  • Die eigene Wirkung und Auftreten auf Menschen analysieren
  • Eigene Kommunikationsfähigkeit analysieren und optimieren
  • Mitarbeiter werteorientiert führen und motivieren
  • Umgang mit Konflikt
  • Potenziale erkennen und freisetzen
  • Perspektivwechsel und Reflektion
  • Wertesysteme und ihre Wirkung verstehen
  • Konfliktbewältigung und wertschätzende Kommunikation
  • Lösungsorientierung, Gestaltungsfreiheit
  • Innovation und Veränderungsmanagement

Methodik
Workshop, hoch interaktiv, Gruppen-Übungen, Theorie, Praxis erleben, mitgebrachte Anwendungsfälle sind willkommen und werden genutzt;

Mehrwert
Durch das Aufzeigen von Lösungen am Beispiel von Echtfällen der Betroffenen entsteht eine große Akzeptanz für das Anwenden des Neuerlernten und Mehrwert für alle Beteiligten.

Terminanfrage

zur Übersicht

Mensch sein und für etwas stehen

„Die Zeit sogenannter Lokomotiven („Wo ich bin, ist vorn“) und Kohäsion („Wir schaffen das, Freunde!“) ist vorbei. Es geht um Fachkompetenz gepaart mit menschlichem Format: Autorität durch Authentizität.“

Zielgruppe: Etablierte Führungskräfte, Nachwuchsführungskräfte, Projektleiter

Die heutigen Arbeitsabläufe in einer zunehmend digitalisierten Welt – klare Projektstrukturen, flache Hierarchien, Kommunikation in Echtzeit, Dezentralisierung von Arbeitsplätzen – stellen Führungskräfte vor große Herausforderungen. Es stellt sich die Frage, ob sie den Bedürfnissen und Erwartungen leistungsbereiter Mitarbeitern entsprechen. Wer Menschen bewegen will, muss überzeugen: durch offene Kommunikation, emotionale Intelligenz, vertrauensvollen Umgang, gute Urteilskraft – und vor allem durch Empathie.

Beförderung, Versetzung, Umstrukturierungen, befristete Projektleitung, aber auch Konflikte im Team sind oft der Anlass sich mit dem kompetenten Führen von Mitarbeitern zu beschäftigen. Sie lernen hier sich von dem täglichen Geflecht aus Erwartungen und Scheinanforderungen zu lösen und von dem ständigen Druck zu befreien. Entdecken Sie neue Optionen, arbeiten Sie an Ihrer Haltung und werden Sie sich Ihrer Stärken und Qualitäten wieder bewusst.

Terminanfrage

zur Übersicht

„Tun Sie nicht das, was vermeintlich richtig ist, sondern das, was weiterführt und zukunftsfähig ist.“

Zielgruppe: Führungskräfte und Mitarbeiter sowie alle, die im direkten Kontakt zu Kollegen, Kunden, Menschen stehen (Betreuung, Beratung und Verkauf)

Wer zukunftsfähig sein will, muss offen sein für Neues und Interesse an Veränderung haben. Oft suchen wir nach „dem Richtigen“, suchen Strukturen, Regeln und Normen, die uns Sicherheit für Entscheidungen geben. Wir meiden das Risiko und haben Angst vor Fehlern, Kritik oder zu scheitern. Wir wagen nicht das zu sagen, was wir tatsächlich denken, was in der Situation angemessen scheint, weil unsere Idee möglicherweise gegen den wahrgenommenen Mainstream läuft. Das Fortschreiben alter Fakten, Umstände oder Verhaltensweisen führt in endloses Argumentieren darüber, was nicht geht. So bekommen Zweifel und Hemmungen die nötige Rechtfertigung, um Neues erst gar nicht zu denken, entwickeln, auszuprobieren und in ein kraftvolles neues Tun mit Veränderung umzusetzen. Der Workshop bietet eine Bühne, sich eigene und Muster anderer bewusst zu machen und Muster zu brechen, um in die gewünschte Veränderung und Gestaltungsfähigkeit zu kommen.

Zentrale Stichpunkte
Muster brechen, Veränderungsmanagement, neue Kommunikations- und Führungskultur, Konfliktbehandlung, Innovationsentwicklung, leichte Umsetzbarkeit, ganzheitliche Methode

Seminarziel

  • Verstehen der Werte, Normen und Zwänge, die auf uns wirken
  • Erkennen der eigenen Möglichkeiten, Handlungsfelder und Gestaltungsspielräume
  • Souverän mit Konfliktsituationen umgehen und in ein kooperatives Miteinander wandeln
  • Erlernen von Techniken im Soft Skill-Bereich, die eine Nachhaltigkeit des Erlernten möglich machen und weitere Wachstumstüren öffnen.

lnhalt

  • Muster erkennen und sich davon lösen
  • Potenziale freisetzen und nutzen
  • Perspektivwechsel und Reflexion
  • Wertesysteme und ihre Wirkung verstehen
  • Konfliktbewältigung und wertschätzende Kommunikation
  • Lösungsorientierung, Gestaltungsfreiheit
  • Innovation und Veränderungsmanagement

Methodik
Workshop, hoch interaktiv, Gruppen-Übungen, Theorie, Praxis erleben, mitgebrachte Anwendungsfälle sind willkommen und werden genutzt; Durch das Aufzeigen von Lösungen am Beispiel von Echtfällen der Betroffenen entsteht eine große Akzeptanz für das Anwenden des Neuerlernten und Mehrwert für alle Beteiligten.

Terminanfrage

zur Übersicht

Die Ursache des Konfliktes liegt in der Beziehung.

„Das Lösen von Konflikten und der Umgang der Konfliktpartner miteinander hat entscheidenden Einfluss auf die Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmens.“

Zielgruppe: Fach- und Führungskräfte mit Ergebnisverantwortung

„Wir reden nur noch das Nötigste.“ So bringen es Manager oft auf den Punkt, wenn das Vertrauensverhältnis zu Kollegen am Ende ist. Wie in zerrütteten Ehen wird sich belauert, beharkt, bekämpft. An kleinsten Sachfragen entzündet sich heftiger Streit. Die Folgen sind u. a. Kommunikationsstillstand, Projekte in Schieflage, Feindschaften und Demotivierung. Im schlimmsten Fall wird nichts mehr entschieden. Je weiter oben der Konflikt stattfindet, desto gravierender sind die Konsequenzen für das Unternehmen.

Aber es sind nicht die Sachfragen, die die Zusammenarbeit unmöglich machen. Die Beziehung selbst ist die Ursache für Konflikte. Genau hier setzt das Seminar an: Sie beschäftigen sich mit Menschen und mit Menschlichem. Sie erhalten wertvolles und unvoreingenommenes Feedback zu Ihrer eigenen Person. Haben Sie den Mut, vor sich selber zu bestehen? Denn Sie haben es fast immer in der eigenen Hand den Konflikt zu beenden.

Befreien Sie sich von diesem beengenden Schwarz-Weiß-Denken, dem bedrückenden Alles oder Nichts. Und finden Sie den Weg zu einem freien Denken und einer neutrale Sichtweise. Die Belohnung liegt in dem beglückenden Zustand von stabiler Souveränität, großer Offenheit, Leichtigkeit und Zufriedenheit.

Terminanfrage

zur Übersicht

Kein Wunschtraum: Ein Beruf im Einklang mit den Lebensträumen

„Wir verbringen viel kostbare Lebenszeit an unserem Arbeitsplatz. Also sollten wir sie auch genießen.“

Zielgruppe: Alle, die einen Blick in ihr Innerstes werfen möchten

Wer erinnert sich noch an seinem Traum von dem, was er in seinem Leben einmal werden wollte? Wo sind sie hin, die vielen Astronauten, Tierärztinnen und Tiefseeforscher, die dann doch keine geworden sind? Allzu viele sitzen in einem Büro und leiden darunter, dass sie ihren Job nicht mögen. Sie brennen für nichts mehr. Aber sie haben es sich in ihrem Leid „bequem“ gemacht und scheuen das vermeintliche Risiko neuer Wege.

Aber wer das verzagte Sachzwangdenken und die bequeme Opferrolle hinter sich lässt, kann viel entdecken: verschüttete Potentiale, verborgene Qualitäten, erstaunliche Fähigkeiten. Wir helfen Ihnen Ihre berufliche Erfüllung zu finden. Denn ein guter Beruf entspricht der persönlichen Berufung, er passt zu Ihrer Person, Ihren Werten, Einstellungen und Ihren Möglichkeiten. Haben Sie Mut und lernen Sie wieder zu träumen.

Terminanfrage

zur Übersicht

Klarheit, Fokus, Perspektivenwechsel

„Tun Sie nicht nur das vermeintlich Richtige, sondern Dinge, die weiterführen und zukunftsfähig sind.“

Zielgruppe: Führungskräfte und Mitarbeiter sowie alle, die in direktem Kontakt zu Kollegen, Kunden, Menschen stehen (Betreuung, Beratung und Verkauf)

Wer zukunftsfähig sein will, muss offen sein für Neues und Interesse an Veränderung haben. Oft suchen wir nach „dem Richtigen“, suchen Strukturen, Regeln und Normen, die uns Sicherheit für Entscheidungen geben. Wir meiden das Risiko und haben Angst vor Fehlern, Kritik oder zu scheitern. Wir wagen nicht das zu sagen, was wir tatsächlich denken, was in der Situation angemessen scheint, weil unsere Idee möglicherweise gegen den wahrgenommenen Mainstream läuft.

Das Beharren auf bekannten Fakten und Umständen oder etablierter Verhaltensweisen endet in fruchtlosen Diskussionen darüber, was alles nicht geht. Zweifel und Hemmungen bekommen die notwendige Rechtfertigung, um Neues erst gar nicht zu denken, zu entwickeln, auszuprobieren und in ein kraftvolles Tun zu übertragen. Der Workshop bietet eine Bühne, sich eigene und Muster anderer bewusst zu machen und diese Muster zu brechen, um in die gewünschte Veränderung und Gestaltungsfähigkeit zu kommen.

Terminanfrage

zur Übersicht

Die Kurse geben den Teilnehmern Gelegenheit, sich Herausforderungen in Beruf und Unternehmen sowie in Partnerschaft, Ehe und Familie zu stellen und Antworten auf gegenwärtige Existenz-, Lebens-, Liebes- und Sinnfragen zu finden.

Berufliche, persönliche und familiäre Neuorientierung durch die Methode der Aufstellungsarbeit und ganzheitlicher systemischer Lösungsfokussierung

  • Reflexion eigener Einstellungen, Haltungen und Verhaltensmuster hinsichtlich nützlicher und schädlicher Wirkung
  • Überprüfung von Verhaltensweisen, -mustern und Führungsverhalten
  • Systemische Dynamiken verstehen
  • Wirkmechanismen in Arbeitsbeziehungen und Firmenstrukturen erkennen
  • Verhinderungen für Erfolg und Gesundheit verstehen und lösen
  • Führen in und Fördern von Lösungen in konfliktreichen Situationen und Beziehungen
  • Zugang zu persönlichen Ressourcen finden
  • Verhaltensoptionen und nächste Schritte vorbereiten
  • Seine Persönlichkeit weiterentwickeln
  • Einen Platz in seinem Leben, in der Familie und im Unternehmen finden
  • Wichtige berufliche Entscheidungen treffen
  • Personalentscheidungen vorbereiten
  • Sinnstiftende Hypothesen bilden
  • Ausrichtung auf neue Aufgaben, Ziele, Kunden, Herausforderungen, Märkte
  • Entscheidungshilfe für alle menschlichen Herausforderungen und individuelle Situationen und Umstände

Termine:
18.-19. August 2018
16.-17. Februar 2019
6.-7. Juli 2019

Sa: 10.00 – 17.00
So: 10.00 – 17.00

100 € für Beobachter
240 € für Teilnehmer mit Anliegen
440 € für Paare mit Anliegen
(MwSt ist in den Preisen enthalten)

Vergünstigungen:
50 % Preisnachlass für Schüler/Studenten, Alleinerziehende, Arbeitslose, Rentner und Teilnehmer meiner Ausbildungskurse im selbigen Jahr

Terminanfrage

zur Übersicht

Coaching

Vertrauen und Tiefe.

Persönlichkeitsbegleitung auf Augenhöhe – das sind die Aspekte meines Coachings.

Ich bringe Sie schnell und effizient zum Kern und ans Ziel.

Blog

Kern meiner Arbeitsweise

Unkonventionell, schnell, effektiv und vor allem ein Turbo für nachhaltige und reale Veränderung. Sie ist immer individuell auf die Person und Situation zugeschnitten.

Haben Sie Lust auf ein Erstgespräch?

Referenzen

Astrid Voss hat für mich komplexe Themen sichtbar und begreifbar gemacht. Ihre Methode wirkte wie ein „Schalter umlegen" und führte in dauerhafte Veränderungen. Der beste Coach für meine unternehmerischen Herausforderungen wie Wachstum, Wirtschaftlichkeit, Teamgeist und Beziehungsgeflechte. – Daniela Aust, Geschäftsführerin KÖNIGSPUNKT

Hilfreich war aus meiner Sicht das betriebswirtschaftliche Wissen von Frau Voss. So konnte sie sehr schnell Strukturen und betriebliche Zusammenhänge analysieren und den Changeprozess mit effizienten und vertrauensvollen Maßnahmen sowie großem Mehrwert begleiten. – Carsten Doliwa, Head of Procurement, Mast-Jägermeister SE

Astrid Voss besitzt die Fähigkeit, die Dinge positiv auf den Punkt zu bringen, ohne zu verletzen oder zu verurteilen. Das schafft die Grundlage zu Vertrauen und Reflexion.

– Fred Wilbert, Geschäftsführender Gesellschafter Leonardo Group GmbH